Investition in die Zukunft

Veyx-Pharma baut neues Labor

Trotz der Corona-Pandemie hält Veyx-Pharma an seinen Investitionsplanungen fest. Hierzu gehört auch der Bau eines neuen Labors am Hauptsitz in Schwarzenborn/Knüll in Hessen.

„Das derzeitige Labor ist zu klein geworden. Mit dem 300-qm-großen Neubau verstärken wir unsere Entwicklungskapazitäten“, so die Geschäftsführerin Dr. Silke Engl. „Dies ist auch gleichzeitig ein Bekenntnis zum Standort und drückt unseren Willen aus, langfristig im Markt zu agieren.“

Das Veyx-Labor dient der Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle der Veterinärarzneimittel, Futter- und Tierpflegemittel. Zudem ist es für den Bereich Forschung und Entwicklung wichtig. Entsprechend ist es nach dem Standard der Gute Herstellungspraxis (GMP) zertifiziert.

Das mittelständische Unternehmen wurde 1984 gegründet und wuchs im Laufe der Zeit zu einer international tätigen Firmengruppe. Veyx-Pharma exportiert heute Produkte in mehr als 60 Länder. Geschäftsführer ist neben dem Firmengründer, Armin Heß, seine Tochter, Dr. Silke Engl.

Das Display ist zu schmal. Bitte das Gerät drehen.
Bestätigung
Die Bestellung von Praxisbekleidung richtet sich ausschließlich an Tierarztpraxen. Bitte bestätigen Sie Ihre Zugehörigkeit zu einer Tierarztpraxis, damit die Weiterleitung erfolgen kann.
Abbrechen
Bestätigen